Die Paralympischen Winterspiele 2022, allgemein bekannt als Peking 2022, sind eine internationale Multisport-Parasport-Winterveranstaltung, die derzeit in Peking, Volksrepublik China, stattfindet. Es soll vom 4. bis 13. März 2022 dauern. Fackelträger war Li Duan, ein sehbehinderter Weitspringer, der vor seiner Pensionierung 2004 in Athen und 2008 in Peking Medaillen gewann. Die Schneeflocke stieg zur Decke, während die Künstler sangen, die Teilnehmer auf die Bühne rannten und ein Feuerwerk über dem Stadion explodierte. Obwohl er das Licht nicht sehen kann, erleuchtet er für uns den ganzen Sternenhimmel.

Olympics Torch

Hinter der brennenden Fackel verbirgt sich die Unterstützung der 3D-Drucktechnologie.

 

Das Team von Professor Su Yanqing von der School of Materials des Harbin Institute of Technology nutzte die Metall-3D-Drucktechnologie, um die Entwicklung und Herstellung der kohlenstofffreien Fackel für die Olympischen Winterspiele in Peking effektiv zu unterstützen.

Die „fliegende“ Fackel der Olympischen Winterspiele in Peking ist wie ein Band, das flattert, sich dreht und aufsteigt und schließlich als fliegende Flamme voller schöner Bedeutung präsentiert wird. Die künstlerische Form komprimiert den Innenraum weiter und erhöht die Schwierigkeit bei der Konstruktion, Verarbeitung und Herstellung der Fackel. Das "hohe Erscheinungsbild" der Hauptlampe erfordert eine hervorragende technische Unterstützung, die nicht nur die Leichtigkeit der Lampe zeigt, sondern auch die Stabilität der Gesamtstruktur realisiert.

 

Durch das Testen und Optimieren einer Vielzahl von 3D-Druckmaterialien optimierte das Team von Professor Su Yanqing den Formungsprozess der inneren Struktur des Brenners, verifizierte und verbesserte den Brenner-3D-Druckprozess systematisch und produzierte schließlich erfolgreich einen Wasserstoffbrenner, der die Anforderungen vollständig erfüllt. Das Verbrennungssystem gewährleistet die Zuverlässigkeit des Hauptfackelbrennens der Olympischen Winterspiele

Neben der Hauptfackel und der Handfackel der Olympischen Winterspiele erschien bei den Olympischen Winterspielen eine Reihe von 3D-Druck-Schwarztechnologien wie 3D-Scannen und Drucken exklusiver Helme für Schneeteammitglieder, 3D-gedruckte chinesische Knoten und Schneeflocken. Es wird angenommen, dass mit der Entwicklung der 3D-Drucktechnologie diese in Zukunft eine größere Rolle bei Großveranstaltungen wie Sportveranstaltungen spielen wird.